Domdruckminderer

Domdruckminderer
Die Hornung GmbH bietet ein breites Produktspektrum aus eigener Konstruktion und Herstellung. Speziell für Anwendungen mit technischen Gasen, ist die Produktreihe der Hornung Domdruckminderer mit einer Nennweite von 1/2“ bis 2“ entwickelt und konzipiert.
Alle Druckminderer sind in Messing und Edelstahl verfügbar. Neben dem klassischen Domdruckminderer (Dom-belastet / dome loaded) sind alle Ausführungen auch mit integriertem Pilotregler (P.I.D.), sowie auch als federbelastete Leitungsdruckminderer verfügbar.

Die Hornung GmbH hat diese innovative Serie kontinuierlich erweitert und optimiert. Das neue Design zeichnet sich durch die kompakte und anwenderfreundliche Bauweise aus.
Alle Armaturen werden in unserem Hause montiert, geprüft und einbaufertig für Ihren Prozess geliefert.
Die komplette Produktreihe wurde zusätzlich als „Vordruckregler-Version (Back Pressure Regulator)“ entwickelt. Mit dieser neuen Reihe von Druckminderern und Vordruckreglern werden die meisten Anwendungen mit innerten, brennbaren und aggressiven Gase abgedeckt. Natürlich sind unsere Armaturen auch für Anwendungen mit technischen Gasen und Flüssigkeiten geeignet.

In folgenden Bereichen werden Domdruckminderer eingesetzt:
• Industrie, Anlagenbau und Medizintechnik
• Gasversorgung aus Gastanks, Flaschen-Batterien und Flaschenbündel-Batterien
• Zentrale Gasversorgungsanlagen und Entspannungsstationen
• CO2-Systeme für Schweißgasanwendungen
• Redundante Druckregelstationen
• Im Anlagenbau als Zentraldruckminderer / Hauptstellendruckminderer
• Stickstoffversorgung
• Sauerstoff-Anwendungen
• Rohrleitungsbau

Der Domdruckminderer wird als Leitungsdruckminderer eingesetzt und ist ohne Austausch von Teilen für einen großen Hinterdruckbereich geeignet..
Mit unseren Domdruckminderern decken wir einen Druckbereich von max. 420 bar Eingangsdruck und 400 bar Ausgangsdruck ab. Der maximale Durchfluss – Koeffizient Cv dieser Baureihe liegt bei 13,7. Die eingesetzten Dichtwerkstoffe erlauben, sowohl mit EPDM als auch FKM, einen Temperaturbereich von -40° C bis +150° C.

Allgemein gilt für Hornung Armaturen für technische Gase ein maximaler Eingangsdruck von 750 bar und ein Ausgangsdruck von bis zu 550 bar.

Unsere Domdruckminderer zeichnen sich durch eine exakte Regelgenauigkeit und hohe Durchflussmengen aus. Diese Druckminderer sind insbesondere auch für Hochdruck geeignet. Der Domdruckminderer arbeitet nach dem Prinzip des Druckgleichgewichtes zwischen Dom-Druck und Ausgangsdruck. Durch einen druckentlasteten Ventilkegel (Vordruckausgleich) wird eine weitgehende Unabhängigkeit von Vordruckschwankungen erreicht.
Wird der Domdruckminderer zur Druckregelung von Gasen eingesetzt, kann der Dom-Druck über Nadelventile aus der Vordruckseite abgeleitet werden. Zur Druckregelung von Flüssigkeiten wird der Dom extern mit Druckluft bzw. Stickstoff mittels eines Pilot-Druckminderers bzw. eines Proportionalventils befüllt.

P.I.D. Domdruckminderer – mit integriertem Pilotregler
Domdruckminderer mit integriertem Pilotdruckregler brillieren durch eine exakte Regelgenauigkeit und einen großen Durchfluss.
Durch den integrierten Vordruckausgleich (druckentlasteter Ventilkegel) wird eine Unabhängigkeit von Vordruckschwankungen erreicht. Somit wird im Regelfall eine mehrstufige Druckregulierung nicht mehr benötigt.

Präzision „Made in Germany“
Unsere Hornung Domdruckminderer zeigen selbst bei starken Verbrauchsschwankungen und Schwankungen im Eingangsdruck ein höchst präzises und stabiles Regelverhalten. Zuverlässigkeit und Sicherheit für Ihren Arbeitsprozess, können wir durch ausgezeichnete Funktionalität und beste Qualität gewährleiten.

Durch die Eigenmediumsteuerung, in Kombination mit einem Überströmen des Steuergases in das Prozessgas (dynamische Druckregelung), wird eine weitestgehende Unabhängigkeit von Temperaturschwankungen erreicht.
Profitieren Sie von unserem hochwertigen Produktangebot!

Ihr Vorteil, durch unsere Domdruckminderer:
• Höchst präzise Druckregelung
• Konstanter Arbeitsdruck auch bei Vordruckschwankungen und schwankender Entnahmemenge
• Innovatives und umfangreiches Produktangebot für Domdruckregler
• Langlebigkeit der Domdruckminderer durch hervorragende Qualität, hergestellt und geprüft im eigenen Hause
• Alle Domdruckminderer sind mit Vordruckausgleich ausgestattet
• Kosteneffizienz, kein Eigengasverbrauch durch ein geschlossenes Regelsystem
• Diverse Anschlussgrößen von ½“ / ¾“ / 1“ / 1 ½“ und 2“ verfügbar
• Wartungsarm, anwenderfreundliche Wartung im eingebauten Zustand möglich
• Einbaufertig, optional mit Wandbefestigung
• Kompaktes Design, einfache Installation und Inbetriebnahme
• Domdruckregler, wahlweise mit Pilotregler oder Proportionalventil
• Hornung Domdruckminderer sind für Sauerstoffanwendungen mit BAM-Prüfung erhältlich
• Die Armaturen werden individuell nach Ihren Anforderungen mit entsprechendem Zubehör und Optionen einbaufertig konfiguriert
• Als Hersteller bieten wir zusätzlich zu unserem Standardsortiment Sonderlösungen einbaufertig konzipiert für ihre Anforderung

Hornung ist Ihr Spezialist in der Gasetechnik, gerne berät Sie unser Service-Team zu unseren Produkten für Ihre kundenspezifische Anwendung. Natürlich finden Sie entsprechendes Zubehör: Manometer, Flansche, diverse Anschlüsse, Wandhalterungen, Ventile, wie z.B. Regelventile, Magnetventile, Proportionalventile und Filter in unserem Online-Katalog.

Als Hersteller bieten wir neben unserem Standardsortiment individuelle Lösungen, passgenau auf Ihre Bedürfnisse. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Finden Sie hier Beispiele mit Datenblättern zu unseren Domdruckminderern für technische Gase:

Domdruckminderer D1/2

Domdruckminderer DH1

Domdruckminderer PID3/4

Domdruckminderer PIDH2

Vordruckregler VD1

Domdruckminderer D2